Tagebuch 2021

22.02.2021

Flats sind neugierig?

Neeeein, wer sagt denn sowas? :-)
Ayokas Ashaki Asha "Amy"
 
 
19.02.2021

Kaum scheint die Sonne...

...eröffnen meine Mädels die Badesaison.
 
 
 
18.02.2021

3 Grazien...

...oder doch  nur 3 Bergziegen? ;-)
Ayokas Beba Cariba "Ziva", Ayokas Akilah Amali "Ivy" und Ayokas Epsilon "Eames"
 
 
16.02.2021

Das Leben mit einem Flat

Das Beste am Tauwetter sind die Schlammbäder ;-)
   
Ayokas Epsilon Eames 
 
 
23.01.2021

Wachhund

Nero arbeitet bei Sigi im Veloshop. Er hat das Amt des Wachhundes übernommen.
Ayokas Conan Shaman "Nero"
 
 
19.01.2021

Weiterbildung

Hmmm... Gestern hat Ziva gehört, dass ihr Frauchen mit Kollegen über Flats, das Apportieren und Enten geprochen hat. Ziva hat aber noch nie eine Ente apportiert. Sie muss jeden Tag hart als Therapiehund arbeiten. Da kann doch etwas nicht stimmen! Ziva studiert nun das Flatbuch um zu schauen, was denn in ihrer Ausbildung falsch gelaufen ist.  :-)
Ayokas Beba Cariba "Ziva"
 
 
16.01.2021

Flockdown

Das ist Jahre her, seit wir so schön Schnee in Hunzenschwil hatten. Unglaublich!
Die Mädels freut es total und wir nehmen den erneuten Lockdown etwas gelassener hin ;-).
 
 
 
 
 
14.01.2021

Ein Tag zum Chillen

Bei diesem Regentag ist chillen die beste Option. Abby, die süsse Bohne, legt schon einmal vor...
     

Ayokas Abayomi Abuya "Abby"

 
 
06.01.2021

Schnee und Hunde-Pfoten

Schnee und Hundepfoten vertragen sich nicht immer gut. Wenn der Schnee schon einmal leicht angetaut und wieder gefroren war, ist die Oberfläche sehr scharfkantig. Gerade Eames kann eh nie normal rennen - alles muss schnell sein und die Bremsmanöver riskant. Die Belastung auf die Zehenballen ist enorm. So kam es, wie es kommen musste und Eames hat sich mehrere tiefe Schnitte eingefangen. 
Wir haben wirklich alles probiert und können euch für die Hundeapotheke einige Tipps geben. Hundeschuhe taugen nichts! - in keiner Form. Entweder der Hund verliert sie alle paar Schritte oder sie sind gefährlich rutschig, weil sie kaum Profil haben. Baby-Socken haben mehr halt im Schnee, fallen aber auch schon bald ab - gerade bei einer Rennmaus. An der Leine und immer  brav auf der Strasse geht diese Variante aber recht gut. 
Unser absoluter Favorit sind die selbstklebenden Verbände. Gut zwischen den Zehen abgepolstert halten sie 1 Stunde Rennen im Schnee aus. Zu beachten ist, dass beim Verbinden sauber gearbeitet wird, die Zehenwischenräume abgepolster werden (wegen Druck- und Reibungsfläche) und das Ende verknüpft wird und nicht lose am Verband klebt. 
Für uns die absolut perfekte Sache! ;-)
Ivy & Eames in Waltensburg GR

Unsere Partner für Hunde-Futter und -Snacks, sowie Reisemobile und Autogitter:

https://www.aktivdog.ch/