D-Wurf

Die Welpen sind am 03. November 2018 geboren

Die Eltern: Meo umbra fida  x  Ayokas Bakari Nala

Welpenzahl: 6 Jungs / 2 Mädels

Alle haben einen tollen Lebensplatz gefunden!

Zeit  Geschlecht Fellfarbe Farbcode Gewicht bei der Geburt Gewicht
nach 1 Wochen
Gewicht
nach 2
Woche
Gewicht
nach 3
Wochen
Gewicht nach 4 Wochen Gewicht nach 5 Wochen Gewicht nach 6 Wochen Gewicht nach 7 Wochen
12:27 w schwarz hellgrün 420 gr 825 gr 1285 gr 1800 gr 2515 gr 3315 gr 4235 gr 4810 gr
12:39 m schwarz blau 380 gr 770 gr 1215 gr 1880 gr 2490 gr 3210 gr 4075 gr 4845 gr
12:51 m braun orange 500 gr 805 gr 1260 gr 2025 gr 2805 gr 3900 gr 5155 gr 6015 gr
14:13 m schwarz rot 410 gr 765 gr 1340 gr 1935 gr 2785 gr 3520 gr 4705 gr 5535 gr
14:17 m schwarz weiss 435 gr 845 gr 1390 gr 2105 gr 2740 gr 3585 gr 4900 gr 5555 gr
14:39 w schwarz   pink 360 gr 740 gr 1280 gr 1810 gr 2505 gr 3290 gr 4245 gr 4910 gr
15:50 m schwarz beige 445 gr 815 gr 1305 gr 1755 gr 2525 gr 3245 gr 4280 gr 5095 gr
 15:58 m schwarz dunkelgrün 455 gr 820 gr 1260 gr 1960 gr 2755 gr 3675 gr 4835 gr 5670 gr
 
Heute war unser letzter, gemeinsamer Ausflug in den Wald. Nächste Woche ziehen die Kleinen in ihre neuen Familien. Es war eine wunderschöne, aber auch intensiver Zeit. Wir haben die gemeinsamen Stunden und die tollen Gespräche mit Euch sehr genossen. Wir sind stolz, wiederum so tolle Hundeleute gefunden zu haben. Willkommen in der Ayokas-Familie!
 
 

9. Woche

60. Tag  Happy New Year! Wir haben das Geböller der Silvesternacht gut überstanden... Nun schlafen die Kleinen friedlich und ich geniesse den ersten Morgen im neuen Jahr.
 
59. Tag  Silvester! Wir wünschen allen unseren Freunden, Bekannten und Mitleser einen guten Rutsch ins 2019! Wir sind für das Geknalle gewappnet und werden es uns mit den Böbbels gemütlich machen.
 
58. Tag  Freinacht! Nachdem die Zwerge nach dem Ausflug so viel geschlafen haben, waren sie in der Nacht dafür fit. Die Party war gigantisch! ;-)
 
57. Tag  Ausflug in den Wald. Der Rückruf funktioniert wirklich nicht schlecht. Die Böbbels machen das gut. Auch sind die Zwerge schon sehr interessiert durch den Wald gewackelt.
 
 

8. Woche

56. Tag  Die Nacht war sehr unruhig. Das Impfen zeigte seine Wirkung. Die Böbbels hatten Durchfall und mussten alle 1.5 Std. raus. Heute wird Olewo-Rüebligranulat gefüttert.
 
55. Tag  Der Tierarzt war da. Es wurde geimpft und gechipt. Die Kleinen waren richtig grosse Helden.
 
54. Tag  2. Weihnachtstag - wir hatten am Nachmittag lieben Besuch und die Böbbels hatten ihre Ruhe.
 
53. Tag  Weihnachten - ein ruhiger Tag (mit Gartenumbauarbeiten für die Zwerge). Die Kleinen rasen nun in ihrer Wachzeit im Haus herum und müssen sich den erwachsenen Hunden anpassen.
 
52. Tag  Heute sind Einzelfahrten mit dem Auto angesagt.
 
51. Tag  Einen sehr ruhigen Tag verbracht. Die Nacht war eher etwas unruhig.
 
50. Tag  1. Ausflug auf ein Feld. Hinfahrt alle Welpen in einem Auto. Rückfahrt in fremdem Auto - mit den zukünftigen Besitzern. Abruf mit Pfiff klappt schon recht gut.
 
 
 
 

7. Woche

49. Tag  Es gab heute sehr viel Wind. Die Welpen wollten zwar immer wieder raus, kamen nach dem Versäubern aber bald wieder in die Wärme.
 
48. Tag  Heute waren die Kleinen beim Autofahren etwas lauter. Wir werden sie morgen getrennt fahren.
 
47. Tag  Erstes Mal Auto gefahren. Futter in den Kofferraum gestreut und los gings. Die Zwerge haben dies relativ gelassen aber interessiert auf sich genommen. Der Weg zum Auto war bereits ein Abenteuer. Einige sind sehr mutig - andere noch etwas zurückhaltender. Der enge Hausflur ist für 2 Zwerge noch eine Herausforderung.
 
46. Tag  Weitere Teile des Gartens erobert. Die Kleinen werden mutiger. So können wir bald mit dem Autofahren beginnen.
 
45. Tag  Nun werden immer wieder einzeln Welpen aus dem Gehäge ins ganze Haus genommen. Staubsaugen und Küchengeklapper ganz nah. Erster Ausflug in den Steingarten. Das fanden die kleinen Welteroberer ganz toll.
 
44. Tag  1. Schnee! Um 3 Uhr nachts, bei der Pipelpause, fanden sie den Schnee noch sehr unheimlich und machten ihr Geschäft auf den Sitzplatz. Am nächsten Morgen ging dann aber die Post ab.
 
43. Tag  Fotoshooting mit den Zwegen. Nachher waren sie den ganzen Tag am Schlafen.
 
 
 

6. Woche

42. Tag   Heute hatten wir sehr viel Besuch. Nun sind alle müde.
 
41. Tag   Rennspiele im Garten, spielen mit Mama und Tante... es war ein toller Tag.
 
40. Tag   Am Morgen war es das erste Mal gefroren. Meine Kampfameisen fanden das sehr spannend.
 
39. Tag   Holzburg erhalten und gut angenommen. Der Garten wurde nochmals erweitert. Nun hat es richtig Platz um zu rennen.
 
38. Tag  Taktile Hindernisse ausgelegt. 5 Arm-Tunnel montiert. Die Nacht war sehr unruhig. Die Kleinen mussten viel raus. Haben es aber wunderbar angezeigt.
 
37. Tag  Heute war Onkel Ayo zu Besuch. Er musste genau schauen, was seine Nichten und Neffen so tun. Das Aussengehäge wurde wieder erweitert. Die Kothäufchen werden seit bald 1 Woche verlässlich draussen gesetzt.
 
36. Tag  Ein sehr ruhiger Tag geht zu Ende.
 
 
 
 
 
 

5. Woche

35. Tag  Heute Morgen hatte ich ganz viele kleine Helfer - wir haben den Platz draussen sauber gemacht. Das Gespritze mit dem Schlauch fanden sie sehr spannend und lustig.
 
34. Tag  2. Nacht ohne Kothäufchen. Sie haben 2x toll angegeben, wenn sie in der Nacht raus müssten. Echt toll!
 
33. Tag   Ausengehänge vergrössert. Fähnli, Skateboard, Tunnel erhalten. Alles sehr gut angenommen.
 
32. Tag   Erstes Gewitter gut überstanden. Das Donnergrollen sogar fast verschlafen.
 
31. Tag   Heute wird es einen ruhigen Tag geben. 
 
30. Tag  Wir hatten ganz viel Besuch... Nun sind wir alle geschafft. Aber schön wars! Einige Terrorzwerge zeigen schön an, wenn sie raus müssen. Langsam werden wir Menschen zu Türstehern. Wir brauchen unbedingt eine Hundeklappe :-).
 
29. Tag  Längere Phase draussen gespielt. Futter wurde nicht mehr gemixt - nur noch eingeweicht.
 
 
 
 

4. Woche

28. Tag  Nach dem Essen gehen die Kleinen recht zuverlässig nach draussen um ihr Häufchen zu setzen. Total schön!
 
27. Tag  Die Kleinen werden draussen immer sicherer. Den Aussenbreich mit einem Wackelbrett und einer Brücke erweitert.
 
26. Tag  Die Böbbels waren heute zum allerersten Mal draussen. War das eine Aufregung. Auch haben sie ein Wackelbrett erhalten. Da marschieren sie schon recht sicher darüber hinweg. Für die Fütterung kommen sie schon recht selbständig in die Küche.
 
25. Tag  Glockenspiel erhalten und freudig angenommen. 2 x gefüttert - 10 und 16 Uhr.
 
24. Tag  Wasser läppeln funktioniert. Kleine Rangeleien sind zu beobachten. Aber es wird immer noch sehr viel geschlafen.
 
23. Tag  Die Zähne sind durchgebrochen. An der Gewichtstabelle sieht man, welche Zwerge schon wahre Meister am Futtertrog sind und welche noch etwas zögerlich vorgehen. Reguliert sich aber alles wieder ;-).
 
22. Tag  Erste Nahrung aus dem Futterring. Die Kleinen machten das recht gut - mussten aber trotzdem gebadet werden ;-). An den unterschiedlichen Gewichtsprüngen sieht man, welche Welpen das Breiessen schon sehr gut im Griff haben.
 
 
 
          
 

3. Woche

21. Tag  Ruhiger Tag - feste Nahrung wiederum gut angenommen.
 
20. Tag  Erste feste Nahrung wurde gut angenommen und verdaut. Der Output war kompakt.
 
19. Tag  Wir hatten eine sehr ruhige Nacht. Heute Nachmittag werden wir das erste Mal eine Breikost servieren. Mal gucken, wie sie es annehmen.
 
18. Tag  Sehr aktiv sind sie in ihren Wachphasen. Der Aussenbereich der Box wurde in Beschlag genommen und den Tunnel untersucht. Kleine Spieleinheiten könnten bereits erkannt werden.
 
17. Tag  Die Kleinen können hören. Sie reagieren bereits auf Lärm.
 
16. Tag  Badetag - alle Böbbels wurden gewaschen und am Nachmittag wurden wiederum 160 Krallen geschnitten.
 
15. Tag  Die Augen haben sich geöffnet. Hallo, schöne Welt!
 
 
 
 

2. Woche

14. Tag  Die Nacht war ruhig und alle bekamen viel Schlaf (inkl. der Ziehmama :-)). Nun warten wir aber gespannt auf das Öffnen der Augen. Die Böbbels lassen sich echt Zeit.
 
13. Tag  Herr Braun hatte wohl einen guten Tag gestern - der kleine Fresssack ;-). Na ja, ich bin froh, haben alle so gut zugenommen. Nach dem Durchfall- und Erbrechentag keine Selbstverständlichkeit. Der Fencheltee hat es gebracht. Im Moment ist der Kot noch dünn, aber nicht mehr so geschmacksintensiv. Es kommt gut! Bald haben wir die kritische Zeit überwunden.
 
12. Tag  Die Kleinen können schon ein paar Schritte gehen - die Welt wird für sie nun etwas grösser. Es wackelt noch sehr, aber es wird immer besser...
Leider bleiben wir nicht verschont - Durchfall: übelriechender Kot. Die Zwerge sind aber vital. Ich hingegen habe leichte Hallutinationen von der gashaltigen Luft ;-).
 
11. Tag  160 Krallen geschnitten. Erste Entwurmung mit Panacur eingeleitet.
 
10. Tag  Heute wurden die Zwerge gebadet - sie koten nun selber und im Moment verteilen sie es noch überall. Die Arbeit wird intensiver - auch die Geruchtswelt ;-). PS: Das ist die Zeit, an der ich einen grossen Bogen um Dijonsenf mache :-).
 
09. Tag  Erster Welpe versäuberte sich ausserhalb des Schlafplatzes. Prima, nun wird es Zeit, die Versäuberungspads in die Box zu legen.
 
08. Tag  Sehr ruhiger Tag mit viel Schlaf. Nala ging heute das erste Mal wieder mir auf einen kleinen Spazier.
 
 
 

1. Woche

7. Tag  Grosses Jubiläumsgeschenk an mich ;-) - Welpen schliefen von 22 Uhr bis 7:30 Uhr, mit nur 1 x säugen um 3:30 Uhr
 
6. Tag  Teilweise etwas dünner Kot. Die Welpen haben ihre Stimme entdeckt. Mit der Ruhe ist es nun vorbei.
 
5. Tag  Die Welpen koten selber - meine Geruchswelt verändert sich ;-)
 
4. Tag  Welpen gewaschen - sie riechen etwas säuerlich
 
3. Tag  Keine Ereignisse
 
2. Tag  Der erste Tag ist gut gelaufen - die Verdauung ist im Gange. Alle Welpen tringen gut, sind stabil oder haben bereits zugenommen. Nala leckt mir etwas zu stark an den verkümmernden Nabelenden.
 
1. Tag  Nachts um 3 Uhr fing die Eröffnungsphase an. Mittags um 12:27 Uhr war dann der erste Welpe da. Wir hatten eine   Steissgeburt dabei, konnten diese aber gut einleiten. Herr Beige Respirottropfen gegeben - er hat sofort angesprochen.
 
 
 
 
 
01.10.2018

Nala ist tragend

Wir freuen uns sehr! Der Ultraschall hat uns viele kleine Früchte hervor gebracht.

 
 

Nala wurde von Meo gedeckt

 

Am Montag, 03.09. und am Dienstag, 04.09.2018 wurde Ayokas Bakari Nala von Meo umbra fida gedeckt. 

Wenn alles gut läuft und das Treffen auch Früchte trägt, erwarten wir den D-Wurf Anfangs November.

Um mehr über Meo umbra fida zu erfahren, clicken sie hier

Um mehr von Ayokas Bakari Nala zu erfahren, clicken sie hier

Meo umbra fida  SHSB 720204                 x               Ayokas Bakari Nala  SHSB 735865                                    

     * 17.04.2013                                                                              *04.06.2015

     Hüftdysplasie HD: A/A                                                               Hüftdysplasie HD: A/A

     Ellenbogendysplasie ED: 0/0                                                     Ellenbogendysplasie ED: 0/0

     Patellaluxation: 0/0                                                                     Patellaluxation: 0/0

     Augen: HC/PRA/RD: frei 27.02.2018                                         Augen: HC/PRA/RD: frei 16.01.2018

                  Goniodysplasie: frei 27.02.2018                                                Goniodysplasie: frei 17.12.2016

    Farbgencode: BbEE                                                                     Farbgencode: BbEE

 

Der Stammbaum des D-Wurfes:

Eltern Grosseltern Urgrosseltern
    Warresmere Heath Rustic of Collarm
  Flatgold's Breaking The Rules Riley Warresmoss Fusilier
Meo umbra fida    
  Hilaria umbra fida Tewbell's A French Challenge
    Dancing Shadow Acacia
     
    Whizzbang's Highway to Hell
  Cearnaigh Cody of Firien Wood Bereth Llynja of Firien Wood
Ayokas BakariNala  
  Twilight Star's Que Sera Sera Wildzeal Single Soul Blues
    AX-Zagara Zuccherata of XanXenia

 

Unsere Partner für Hunde-Futter und -Snacks:

https://www.aktivdog.ch/