B-Wurf

Die Welpen sind am 4. Juni 2015 geboren

Die Eltern: Cearnaigh "Cody" of Firien Wood x Twilight Star's Que Sera Sera " Enya"

Welpenzahl: 7 an der Zahl - 3 Jungs und 4 Mädels. Alle sind wohlauf.

Alle haben einen tollen Lebensplatz gefunden!

04.06.15
Zeit   
Geschlecht Farbcode Gewicht
bei Geburt
Gewicht
nach 1 Woche
Gewicht
nach 2 Wochen
Gewicht
nach 3
Woche
Gewicht
nach 4
Wochen
Gewicht nach 5 Wochen Gewicht nach 6 Wochen Gewicht nach 7 Wochen Gewicht nach 8 Wochen
01:02 weiblich rosa 530 gr 1075 gr 1485 gr 2015 gr 2804 gr 3775 gr 4820 gr 5445 gr 6570 gr
02:42 weiblich gelb 450 gr   900 gr 1455 gr 2045 gr 2895 gr 3630 gr 4630 gr 5175 gr 6215 gr
02:52 männlich grau 505 gr 1045 gr 1645 gr 2240 gr 3205 gr 4210 gr 5200 gr 5975 gr 7125 gr
03:37 männlich orange 520 gr 1180 gr 1815 gr 2460 gr 3205 gr 4175 gr 5390 gr 6155 gr 7255 gr
04:45 weiblich grün 510 gr   985 gr 1600 gr 2250 gr 3025 gr 3950 gr 4865 gr 5590 gr 6585 gr
05:00 männlich blau 490 gr   990 gr 1485 gr 2045 gr 2925 gr 3860 gr 4940 gr 5825 gr 6825 gr
08:18 weiblich braun 405 gr   965 gr 1555 gr 2075 gr 2975 gr 3920 gr 5130 gr 5845 gr 7155 gr

 

9. Woche

63. Tag Wir geniessen und kuschlen

62. Tag Wir geniessen und kuscheln

61. Tag Heute waren die letzten Besucher hier - nun gehen die Türen zu und ich nehme mir die Freiheit, die letzten zwei Tage die Zwerge ganz alleine zu geniessen. Noch einmal gehören sie mir und dann ziehen sie in die weite Welt.

60. Tag Ein Pneu kam in den Spielgarten. Ein neuer Schlafplatz ist geboren.

59. Tag Sehr ruhiger Tag... wir geniessen das Zusammensein.

58. Tag Heute machten wir einen Hebammen und Helfer-Ausflug. Nicole, Katharina und Coni kamen um wir machten einen kleinen Ausflug zu einem Weiher. Schön wars! Danke, dass ihr immer für uns da wart.

57. Tag 1. August - kein einfacher Tag für die Tiere in der Schweiz. Böller und Feuerwerk liegen an der Tagesordnung. Unsere Hunde, wie auch die Welpen haben es wirklich toll gemeistert. Den grössten Teil haben sie friedlich verschlafen. Als es dann richtig heftig wurde und nicht mehr aufhören wollte, gingen wir rein und haben noch etwas zusammen gekuschelt. ;-)

 

8. Woche

56. Tag Die Kleinen sind vom Impfen immer noch etwas down... Am Abend hatten wir noch viel Besuch.

55. Tag Die Zwerge wurden heute gechipt und geimpft. Boah, waren das kleine, tapfere Krieger. Keiner hat auch nur ein bisschen gefipt. Aber nun schlafen sie den Schlaf der Gerechten. Das Gefummel von der lieben Frau Doktor war dann doch halt ein bisschen stressig ;-).

54. Tag Ein Chillertag geht zu Ende. Die Wöffs haben die Ruhe sehr genossen und haben viel geschlafen. Am Abden gings dann auf der Wiese nochmals so richtig ab ;-). Letzte Entwurmung mit Welpan eingeleitet.

53. Tag Am Abend ging es auf der vorderen Wiese nocheinmal so richtig ab. Unter den Büschen durch und neben den Hortensien durch. Dafür haben sie nachher von 22.30 - 6.00 Uhr geschlafen ;-)

52. Tag  Mit den Zwergen den 1. Ausflug in den Wald gemacht. Es hat Spass gemacht, alle Welpenleute hier zu haben. Die Böbels waren nachher bis am Abend platt. Aber dann ging es nochmals so richtig los...

51. Tag Rasen gemäht und Spielplatz vergrössert. Die Zwerge fanden das alles super spannend. Auch der Igel am Abend wurde lauthals begrüsst. 1. Autofahrt gemacht - es war noch etwas laut im Auto ;-).

50. Tag Endlich war es etwas kühler - zusammen mit der Rüeblisuppe haben wir den dünnen Kot besiegt. Nun darf es in meinen Augen kühl bleiben. Heute waren wir auch mit den Zwergen im vorderen Teil des Gartens. Das war eine Party. Der Rasensprenger war da eine willkommene Abkülung.

 

7. Woche

49. Tag  Endlich Regen - nun hoffen wir fest, dass die ekelhafte Wärme endlich vorbei ist und die Zwerge ihre Verdauung wieder aufbauen können.

48. Tag Rüblisuppe gekocht - der dünne Kot (hitzebedingt) ist wirklich mühsam.

47. Tag Die Trockenfutterkörnchen wurden nun nicht mehr aufgeweicht und die Zwerge lieben es, dass Essen kauen zu können. Na ja, die Hauer sind da und stehen bereit zum Einsatz.

46. Tag Langweiliger Tag - wieder viel geschlafen - es ist einfach zuuuu heiss.

45. Tag Es ist heiss - es wird fast ausschliesslich geschlafen. Am Abend den Rasensprenger laufen lassen. Das ist immer eine grosse Party.

44. Tag Es war sehr schwül. Die Zwerge waren platt. Ein neues Spiel aufgestellt - eine Hängeplattform. Sie erobern es, als hätten sie nie etwas anderes getan.

43. Tag Noemi hat heute die Böbels gehütet, damit ich mit Ivy in die Wasserrettung konnte. Es lief alles ganz gut. Sie haben mit Noemi ein Gewitter mit Blitz und Donner erlebt und haben es eigentlich fast nur verschlafen.

 

6. Woche

42. Tag Ein etwas seltsamer Tag geht vorbei. Die Zwerge sind sehr unausgeglichen, rabauzen viel und auch die Grossen zwei sind sehr komisch. Ich bin froh, ist dieser Tag zu Ende ;-).

41. Tag Bällebad war heute der Renner. ...und es ist wieder ruhig. Das Gebell hat sich in Wohlgefallen aufgelöst. Es wurde viel geschlafen. Am Abend hatten wir aus der Beznau Besuch. Das fanden die Böbels sehr spannend - es gab da neue Schnürsenkel zu probieren ;-).

40. Tag Die Motorik verbessert sich immer mehr. Rennen (mit wehenden Ohren) funktioniert. Bällebad und 6-er Tunnel ausprobiert. Der Tag verlief sehr laut. Ich weiss nicht, was die Zwerge animiert hat, so laut zu Bellen und Kreischen.

39. Tag Kein Appetit. Die Böbels fressen nach der Entwurmung sehr schlecht. Aber der Kot ist einigermassen in Form. Ich denke es kommt gut.

38. Tag 2. Entwurmung eingeleitet. Von Panacur auf Welpan gewechselt. Hoffentlich packen sie es dieses Mal gut. Garten erweitert - 6-er Tunnel und Ballbad aufgestellt.

37. Tag Ausflug in den vorderen Gartenbereich - Wehende Wäsche war den Böbels egal.

36. Tag Rasensprenger als gut befunden ;-)

 

5. Woche

35. Tag Heute hatten wir wieder sehr viel Besuch - ich hoffe, sie können wieder so wunderbar schlafen, wie beim letzen Mal ;-)

34. Tag Das Geschäft wurde wieder draussen erledigt - so schön :-). Rückruf (auf das Futter) funktioniert schon langsam. Gute Ansätze sind zu erkennen. Sie können nun auch rennen. Das ist süss anzusehen.

33. Tag Die Zwerge haben wieder wunderbar geschlafen ...uuuuuund, keiner hat reing gemacht. Alle sind am Morgen schön säuberlich raus und haben ihr Geschäft draussen erledigt. Brav!

32. Tag Viel Besuch! Die Zwerge geniessen solche Tage. Aber nun sind sie ko. Übrigens, sie haben durchgeschlafen und nur zwei Kothäufchen wurden gesetzt.

31. Tag Ruhiger Tag mit viel Schlafen - es ist auch unangenehm heiss. In der Nacht erstes Gewitter mit viel Donner erlebt. Alle Böbels haben ruhig weiter geschlafen.

30. Tag Hängebrücke und Wackelbrett draussen aufgestellt. Das Wackelbrett sieht ein bisschen wie ein Power Plate aus ;-)

29. Tag Das erste Bad im Doggypool genossen... War noch etwas kühl an den Pfoten ;-)

 

4. Woche

28. Tag Röhre aufgebaut und sie wurde freudig in Beschlag genommen.

27. Tag Spontaner Besuch des Aussenspielplatzes - sie finden ihn toll. Zum Schlafen gehen sie wieder ins Haus. Es ist sehr warm - 34 Grad.

26. Tag Aussenspielplatz errichtet - sie haben noch keinen Mut, nach draussen zu gehen

25. Tag Man merkt ihnen die Wärme an - sie liegen rum wie die toten Fliegen

24. Tag Ruhiger Tag mit Markus

23. Tag Glockenspieli erhalten - die sind sehr interessiert - erster Besuch war da.

22. Tag Ein ruhiger Tag geht dem Ende zu. Der Output ist bei allen wieder gut.

   

 

3. Woche

21. Tag Die Nacht war der Horror. Die Pups fanden keinen Schlaf - für sie nicht schlimm, sie hatten Party... ;-) Das sind echte Terrorzwerge :-). Ach ja, die Zähne stossen. Sie sind schon ganz gut zu erfühlen...

20. Tag Heute war das Futter von allen freudig genommen worden. Das hat also geklappt. Sie erkunden den Spielplatz immer mehr und Spielaktionen untereinander können bereits erkannt werden. Wasser läppeln fällt noch etwas schwer.

19. Tag Die erste feste Mahlzeit haben sie heute probiert und es hat funktioniert. Sehr interressiert haben sie die Mahlzeit begutachtet und probiert. Gelb und Grau wollten sich noch nicht richtig überzeugen lassen. Wir geben ihnen noch einen Tag.

18. Tag Heute haben wir den Indoorspielplatz eingerichtet. Ein paar Mutige haben ihn lauthals erkundet. Inzwischen trinken auch alle wieder normal - der Kot ist aber immer noch etwas dünn. Ich probiere es heute mit einer speziellen Karottensuppe - ich hoffe, das hilft. Abgesehen davon sind sie aber fit und unternehmungslustig.

17. Tag  Alle haben wieder zugenommen. Super!

16. Tag  Frau Rosa trinkt wieder an der Zitze von Mama. Endlich! Endlich ist auch die Maus über den Berg. Einige der Welpen zeigen noch recht dünnen Kot.

15. Tag  Frau Rosa leidet immer noch etwas an Blähungen. Ihre Appetitlosikeit macht mir Sorgen. Sie isst aber über die Spritze ganz toll. Fläschchen und Zitze der Mama findet sie nicht toll. 1 Tropfen Paspertin mit Tee eingegeben.

 

2. Woche

14. Tag  Die Ohren gehen auf. Man kann nun überall kleine Schüppchen am Kopf erkennen. Sie fangen auch an gewisse    Geräusche von aussen wahr zu nehmen.

13. Tag  Die Böbels können sehen. Kleine Schlitze zeigen sich bei den Augen. Die Wurmkur ist nun abgeschlossen. Vereinzelt konnten über diese drei Tage Spulwürmer im Kot gesehen werden.

12. Tag  Einige Welpen zeigen Blähungen und keinen Appetit - Kot normal. Kontrolle durch Tierarzt. Fencheltee einflössen.

11. Tag  Entwurmung über die nächsten drei Tage eingeleitet - Mittel: Panacur. Es scheint, als können sich die Welpen selber hören (innere Stimme). Sie singen den ganzen Tag.

10. Tag  Die Welpen sind mobil. Sie können bereits auf den Hinterbeinen stehen und wenige Schritte gehen.

1. Woche

Die Eltern

   

Cearnaigh "Cody" of Firien Wood                    x     Twilight Star's Que Sera Sera "Enya"                                         

     *13.01.2011                                                                               *22.06.2009

     Hüftdysplasie HD: A2/A2                                                           Hüftdysplasie HD: A/A

     Ellenbogendysplasie ED: 0/0                                                     Ellenbogendysplasie ED: 0/0

     Patellaluxation: 0/0                                                                     Patellaluxation: 0/0

     Augen: HC/PRA/RD: frei 23.01.2015                                         Augen: HC/PRA/RD: frei 04.11.2014

                  Goniodysplasie: frei 23.01.2015                                                Goniodysplasie: frei 04.11.2014

 

Stammbaum

Eltern Grosseltern Urgrosseltern
    Almanza I hate Mondays
  Whizzbang's Highway to Hell Almanza Sweet Georgia Brown
Cearnaigh Cody of Firien Wood    
  Bereth Llynia of Firien Wood Aragorn of Firien Wood
    Salsana Final Time
     
    Almanza Let's Mingle I'm Single
  Wildzeal Single Soul Blues Wildzeal Kiss from a Rose
Twilight Star's Que Sera Sera    
  AX-Zagara Zuccherata of XanXenia Serilde Qualcosandatenere
    Twilight Star's I'm Xclusive Imp Xenia


Wir planen für Sommer 2015 mit Cody und Enya unsere B-Wurf. Wir erwarten ausschliesslich schwarze Welpen.

Wir haben uns für Cody entschieden, weil wir mit seinem Wesen unsere Zuchtziele weiter verfolgen können.

Hier die Beschreibung von Cody durch seiner Züchterin Carolin Blank:

"Cody ist mit seinen vier Jahren ein stattlicher Rüde von sehr schönem Typ. Dies darf er auch ab und zu im Showring zeigen. Er hat eine fantastische Knochenstärke, ist sehr gut gewinkelt und hat einen wunderschönen Kopf mit einem lieben Lausbubenausdruck.
Er ist immer fröhlich und bei allem was er tut mit vollem Elan und Temperament dabei.
Er geht gerne mit Herrchen auf die Jagd und hat schon so manche Nachsuche erfolgreich abgeschlossen. Cody ist sehr freundlich zu jedermensch und "jedertier", er liebt Kinder und ist auch sehr verträglich mit anderen Hunden, auch Rüden. Ein Bube, den man einfach lieb haben muss."

Wenn Sie sich für einen Welpen aus dieser Verpaarung interessieren, melden Sie sich unter den Kontaktdaten unten auf dieser Seite.

Nachfolgend ein paar Bilder von Cody und Enya:


       

Cody                                                                       Enya

Cody

Enya
 

Unser Partner für Hunde-Futter und -Snacks: