Tierpsychologie

(Foto: Andy Fischer / www.amazing-grace-diego.de)

 

Der Tierpsychologe, ein Dolmetscher zwischen Hund und Besitzer

 

Auch wenn der Begriff Tierpsychologe bei vielen Menschen nur ein Lächeln auslöst, so ist es doch für andere genau der Weg, um mit ihrem Haustier, einem "aggressiven" Hund oder einer "tobenden" Katze, in Harmonie leben zu können. Was viele nicht wissen, oftmals ist es nicht das Tier, dass das Fehlverhalten auslöst, vielmehr liegt es daran, das die Besitzer ihre Tiere nicht "verstehen" können. Ich bin Ihnen gerne behilflich, das Wesen ihres Haustieres besser zu verstehen und den Umgang mit ihm zu verbessern.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich Ihnen einfach so pauschal keinen Rat übers Internet geben kann. Es ist erforderlich, den Hund und sein Verhalten vor Ort zu sehen (welchem Verhaltenskreis ist dieses Verhalten zuzuordnen usw.), nur so kann ein Tierpsychologe seriös arbeiten. Wenn das Verhalten Ihres Hundes sich abrupt ändert, sollten Sie ihn von einem Tierarzt untersuchen lassen.

 

Ich habe mich auf den Familienhund im modernen Hausstand spezialisiert und sehe mich in erster Linie als Verhaltensberater für Menschen. Wenn es um die Symbiose Mensch/Hund geht, bin ich die richtige Ansprechpartnerin.

 

 

Unser Partner für Hunde-Futter und -Snacks: